Kirchenmusik Andreas Köhs - Frankfurt am Main

Church Music Andreas Köhs - Frankfurt am Main


Event Calendar

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

 Orgelwerke norddeutscher Meister:

  • Georg Böhm (1661-1733), 
  • Nicolaus Bruhns (1665-1697), 
  • Dietrich Buxtehude (um 1637-1707) (Gesamtwerk),
  • Nicolaus Hasse (um 1617-1672),
  • Vincent Lübeck (1654-1740),
  • Johann Adam Reincken (1643-1722), 
  • Franz Tunder (1614-1667)  u. a.

 

Orgelwerke mitteldeutscher Meister:

  • Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788),
  • Johann Gottfried Walther (1684-1748) ,
  • Johann Ludwig Krebs (1713-1780) u.a.

 

Orgelwerke süddeutscher Meister:

  • Johann Caspar Ferdinand Fischer (1662-1746),
  • Johann Jacob Froberger (1616-1667),
  • Johann Caspar von Kerll (1627-1693),
  • Georg Muffat (1653-1704),
  • Johann Pachelbel (1653-1706)

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750):

  • Gesamtwerk für Orgel
    außerdem:
  • Cembalokonzerte
    (BWV 1058, 1061, 1063, 1064, 5. Brandenburgisches Konzert) und
  • alle Oratorien im Continuo:
    • Johannes-Passion,
    • Matthäus-Passion,
    • Markus-Passion,
    • Lukas-Passion,
    • Motetten,
    • Messe in h-moll,
    • Missae BWV 233 - 236,
    • ca. 100 Kantaten

 

Orgelwerke der deutschen Romantik:

Johannes Brahms (1833-1897): 

  • Praeludium und Fuge a-moll
  • Choralvorspiel und Fuge über „O Traurigkeit, o Herzleid“
  • Choralvorspiele op. 122

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847):

  • alle Praeludien und Fugen op. 37,
  • alle Sonaten op. 65

Gerard Bunk (1888-1958):

  • Passacaglia a-moll, op. 40

Arno Landmann (1887-1966):

  • Variationen über ein Thema von G. F. Händel, op. 29

Franz Liszt (1811-1886):  

  • B-A-C-H
  • Ad nos, ad salutarem undam
  • „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen”

Julius Reubke (1834-1858):

  • 94. Psalm

Max Reger (1873-1916): 

  • Choralphantasien, Choralvorspiele, freie Werke:
    • „Ein feste Burg ist unser Gott“, op. 27
    • Fantasie und Fuge c-moll, op. 29
    • „Freu dich sehr, o meine Seele“, op. 30
    • Sonate Nr. 1 fis-moll, op. 33
    • „Wie schön leucht’ uns der Morgenstern“, op. 40/1
    • „Straf mich nicht in deinem Zorn“, op. 40/2
    • Phantasie und Fuge über B-A-C-H, op. 46
    • „Halleluja! Gott zu loben bleibe meine Seelenfreud“, op. 52,3
    • Praeludien und Fugen, op. 56
      • Praeludium und Fuge d-moll, op. 56,2
      • Praeludium und Fuge C-Dur, op. 56,4
    • Symphonische Phantasie und Fuge, op. 57
    • Orgelstücke, op. 59
    • Sonate Nr. 2 d-moll, op. 60
    • Monologe für Orgel, op. 63
      • Introduktion und Passacaglia f-moll, op. 63, Nr. 5/6
      • Tokkata und Fuge e-moll, op. 63, Nr. 9/10
    • Zwölf Stücke für Orgel, op. 65
      • Tokkata e-moll, op. 65,11
    • Choralvorspiele, op. 67
    • Variationen und Fuge fis-moll, op. 73
    • Orgelstücke, op. 80
      • Tokkata und Fuge a-moll, op. 80, Nr. 11/12
    • Suite Nr. 2 g-moll, op. 92
    • Orgelstücke, op. 129
    • Choralvorspiele, op. 135a
    • Fantasie und Fuge d-moll, op. 135b
    • Orgelstücke, op. 145
    • Orgelstücke ohne Opuszahl

Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901):

  • Sonaten G-Dur, op. 88, und a-moll, op.98

Johann Christian Heinrich Rinck (1770-1846):

  • Choralvariationen

August Gottfried Ritter (1811-1885):

  • Sonate Nr. 1, d-moll, op. 11
  • Sonate Nr. 2, e-moll, op. 19
  • Sonate Nr. 3, a-moll, op. 23

Robert Schumann (1810-1856):

  • Sechs Fugen über den Namen B-A-C-H, op. 60

 

Orgelwerke deutscher u.a. Komponisten nach 1920:

  • Ernst Pepping (1901-1981),
  • Hans Friedrich Micheelsen (1902-1973),
  • Hermann Schroeder (1904-1984),
  • Kurt Hessenberg (1908-1994),
  • Philipp Mohler (1908-1982),
  • Harald Genzmer (1909-2007),
  • Kurt Thomas (1904-1973),
  • Wolfgang Fortner (1907-1987),
  • Peter Planyavsky (*1947)

 

 Klassische französische Orgelmusik:

  • Francois Couperin (1668-1733),
  • Louis-Nicolas Clérambault (1676-1749),
  • Nicolas de Grigny (1672-1703)

 

Kompositionen der französischen Romantik und Moderne :

Jehan Alain (1911-1940):

  • Trois Danses

Marcel Dupré (1886-1971):

  • „Le chemin de la croix“ (Der Kreuzweg), op. 29
  • Variations sur „Adeste fideles“ o.O.

Camille Saint-Saëns (1835-1921):

  • Carneval des Animaux (Der Karneval der Tiere) (in einer Bearbeitung für Orgel)

Charles Tournemire (1870-1939): 

  • Sept paroles - poèmes d’orgue pour les Sept paroles du Christ, op. 67
  • Improvisation sur le „Te Deum“, o.O.

Louis Vierne (1870-1937): 

  • Carillon de Westminster (aus : 24 Pièces de fantaisie : Troisième Suite op. 54, Nr. VI) 

Werke von : 

  • César Franck (1822-1890),
  • Louis Lefébure-Wély (1817-1869)
  • Charles-Marie Widor (1844-1937),
  • Marcel Dupré (1868-1971),
  • Jehan Alain (1911-1940),
  • Gaston Litaize (1909-1991),
  • Jean Langlais (1907-1991),
  • Olivier Messiaen (1908-1992),
  • Eugène Gigout (1844-1925),
  • Léon Boëllmann (1862-1897) u. a.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ja, ich bin damit einverstanden.